Stig Neergaard nur 0,010 Sekunden vor Liam Jones

Liam Jones im Interview sowie die Ergebnisse der Qualifikationsrunden Top Fuel Dragster bei der Nitrolympx 2016 in Hockenheim

0
Liam Jones (UK) - bei der Nitrolympx 2015, Eliminations | Foto: Barbara Nabholz

INTERVIEW UND ERGEBNISSE DER QUALIFIKATION. | Mit seinen 4,052 Sekunden in der ersten Qualifikationsrunde liegt Stig Neergard auch nach der zweiten Runde in Führung vor Liam Jones, der den Dänen aber mit 4,062 im zweiten Lauf fast eingeholt hätte.


Ein guter Grund, Liam Jones am (verregneten) Samstagnachmittag mal kurz im Fahrerlager zu besuchen.

„Ja, wir haben mit 4,179s und 4,062s zwei sehr gute Läufe gebracht“, sagte Liam, strahlt übers ganze Gesicht und ergänzt „happy! Wenn wir am Sonntag Micke Kågered schlagen, dann haben wir einen Bye-Run ins Finale. Also drück‘ uns mal die Daumen!“
Am Dragster selbst gäbe es aber an sich nichts Neues, alles sei noch so wie zu Beginn der Saison. „Den Fehlerteufel, der uns zuletzt das Leben etwas schwer gemacht hat, haben wir aber endlich gefunden und sind ihn auch losgeworden, insofern haben wir für dieses Wochenende alle ein wirklich gutes Gefühl. Zumal die Strecke am Freitag fantastisch war – vor allem wenn man bedenkt, dass die Hockenheim-Crew nur zwei bis drei Wochen Zeit hatte, um den Track nach dem Grand Prix wieder fürs Drag Racing zu präparieren. Nein, wirklich, die Strecke war brillant. Ich bin sehr beeindruckt.“
Für seine nächsten Ziele wird Liam eine Spitzenstrecke auch gut gebrauchen können. „Erstens will ich über 300 Meilen/Std. (ca. 480 km/h) und zweitens unter die 4s fahren“, kommt es wie aus der Pistole geschossen. „Eine 3,9er-Zeit wäre zum Beispiel nicht schlecht“, schiebt er mit lachendem Augenzwinkern nach. Und welcher Gegner könnte ihm am Sonntag noch gefährlich werden? „Ich schätze mal, das dürfte Stig Neergaard sein. Er ist dieses Jahr sehr stark. Aber das sind auch alles gute Jungs und ich wünsche Stig und seiner Crew nur das Allerbeste. Oder sagen wir mal so, sollte ich nicht gewinnen, dann wünsche ich mir, dass die gewinnen.“


Urs Erbacher kommt mit 4,274s auf Rang 3, Anita Mäkelä auf Platz 4.

Auf dem Video gut zu erkennen, wie Anita kurz nach dem Start den Antriebsriemen des Kompressors verliert (Benni Le Stadionzunge konnte keinen Tyre Shake erkennen und mutmaßte Zündungsprobleme), so dass sie letztlich mit nur 15,967s über die Ziellinie fährt.

Auch für die Top Fuel Dragster gibt es aufgrund des Rain Out vom Samstag keine weiteren Qualifikationsläufe. Am Sonntag startet die erste Runde der Eliminations mit
– Urs Erbacher gegen Anita Mäkelä
– Liam Jones gegen Mikael Kågered
– Stig Neergaard fährt einen Bye-Run

Low E.T.: Stig Neergaard, 4,052s
Top Speed: Liam Jones, 451,49 km/h

Nitrolympx-Tabelle nach 2 Qualifikationsrunden:

Rang nach 2. Qualif.LaufKlasse / Nr.FahrerLandFahrzeug
1TF 802Stig Neergaard-dk2SNR TF Dragster '14, 8193cc
2TF 4Liam Jones-uk2TF Dragster RFM '12, 8193 cc
3TF 111Urs Erbacher-ch2Hadman TF '11, 8193cc
4TF 1Mikael Kågered-se2TF '12, 8193cc
5TF 2Anita Mäkelä-fin2Levin Iglu Dragster


Interview und Bildmaterial: Barbara Nabholz